• 1986 : Gründung von Compex in der Schweiz
  • 1989 : Einführung vom ersten Gerät für medizinische Anwendung
  • 1996 : Einführung vom ersten Gerät, das für Sportler bestimmt ist

 

Eine Success Story

Die Idee, von einem kleinen tragbaren Gerät für Elektrostimulation, das für den medizinischen Bereich bestimmt ist, ist in der Abteilung Forschung & Entwicklung von der Firma BBC Sécheron (Genf) entstanden, die die Gesellschaft MediCompex AG im Jahre 1986 gründete. Im Jahre 1989 führt MediCompex ihr erstes medizinisches Gerät auf dem Schweizer Markt ein, der Compex-1.

Im Jahre 1994 kommt eine zweite Generation medizinischer Geräte auf. Zu diesem Zeitpunkt interessiert sich eine neue Art von Kundschaft für die Elektrostimulation: die Sportler, die die Wirksamkeit dieser Technik in den Rehabilitations-Programmen von renommierten Athleten festgestellt haben. Im Jahre 1996 ist Compex die erste Firma, die diese Technologie der breiten Öffentlichkeit anbietet, und zwar auf dem Schweizer, Französischen und Italienischen Markt.

 

Die Elektrostimulation als Trainings Technik

Diese Technologie wurde zunächst benutzt, um die atrophierten Muskeln verletzter Sportler zu behandeln. Heute beweisen es alle Studien: Die Elektrostimulation erlaubt mehr als eine klassische Muskelverstärkung. Sie bietet den Sportlern ein personalisiertes Muskeltraining, mit hoher Präzision und Technizität. Sie ist eine ergänzende Trainingstechnik für alle Sportler geworden.

 

Emotionsphase

Im Jahre 1996, die ersten Werbevideos erscheinen. Erste Compex Athleten… Erinnern Sie sich!